Aktuelle Zeit: 22. Jun 2018 00:08

Anwendung

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 55

Anwendung

Beitragvon grafikworks » 10. Jan 2018 15:02

Das gebräuchlichste Beispiel ist die Erstellung eines Gesichts: Erstellen Sie eine Gruppe von vertikalen Abschnitten, die von der Nase zum äußeren Ohr gehen, und wählen Sie dann mit dem Werkzeug für die ausgerichtete Fläche nacheinander jede Kurve aus, und das Gesicht wird erstellt.

Bild


Von links nach rechts: die Schnitte, die Oberflächengestaltung und das Endergebnis.

Ein anderes Beispiel ist die Motorhaube eines Autos: Zeichnen Sie das Seitenprofil, das Mittelprofil und eventuell eines dazwischen, und wählen Sie mit diesem Werkzeug eines nach dem anderen aus, um die Motorhaube zu erstellen.

Bild

Auf der linken Seite sind die Abschnitte, und auf der rechten Seite die fertige Motorhaube.

Verwendung:

Erstellen Sie die zu verwendenden Kurven.
Wählen Sie auf der Registerkarte Oberflächenmodellierung das Werkzeug mit der Regelfläche aus.
Klicken Sie nacheinander auf jede Kurve, das Werkzeug erstellt die Oberfläche wie Sie gehen.
Überprüfen Sie das Tool nach Abschluss.

Optionen:

Verbinden der ersten und letzten Kurve: Klicken Sie nach Auswahl der letzten Kurve auf diese Option, sodass die erste Kurve hinzugefügt und die Oberfläche geschlossen wird.

Bemerkungen:

Wenn Sie geschlossene Kurven als Abschnitte verwenden, wird der von Ihnen für jede Kurve ausgewählte Punkt berücksichtigt. Um zu vermeiden, dass Sie eine überkreuzte Fläche erhalten, versuchen Sie immer, Punkte auszuwählen, die auf jeder Kurve ausgerichtet sind. Ein Symbol erscheint an jedem ausgewählten Punkt. Wenn Sie feststellen, dass der angeklickte Punkt Probleme verursacht, verwenden Sie Rückgängig (Menü bearbeiten oder Strg-Z) und wählen Sie einen anderen Punkt.
Die für dieses Werkzeug zulässigen Mindestkurven sind zwei und es gibt kein Maximum.
Versuchen Sie, die gleiche Anzahl von Punkten auf allen Kurven zu haben. Obwohl nicht erforderlich, hilft es, überkreuzte Oberflächen zu vermeiden.
Wählen Sie die Kurven in der gleichen Reihenfolge, dh von oben nach unten oder von links nach rechts, aber nicht zufällig.
Mischen Sie offene und geschlossene Kurven nicht auf der gleichen Oberfläche. Obwohl möglich, kann es zu unerwünschten Ergebnissen führen.

Video-1

Video-2
grafikworks
Forum Admin
 
Beiträge: 114
Registriert: 11.2017
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: männlich

cron